Einführungen in die Materiellen Kulturen des Judentums.pdf

Einführungen in die Materiellen Kulturen des Judentums PDF

none

Während den materiellen Kulturen seit einigen Jahren in den verschiedenen Wissenschaftsdisziplinen große Beachtung zuteilwerden, befindet sich die Erforschung der Dingwelten des Judentums noch in ihren Anfängen. Bislang standen überwiegend wertvolle Einzelstücke im Fokus, die eng an den Ritus gebunden sind.Der Sammelband möchte durch den Ansatz der Materiellen Kulturen neue und umfassendere Zugänge zur jüdischen Kultur und Religion entwickeln. Seine Beiträge rücken vor allem die Alltagskultur der jüdischen Landbevölkerung Deutschlands in den Fokus, denn dort schlägt sich die von lokalen Traditionen geprägte Frömmigkeit am deutlichsten nieder. Nach Darstellungen über Handelswaren als Dinge des Erwerbslebens und die Materialität des jüdischen Hauses werden Aspekte der Ritualbäder (Mikwen) erörtert, die das jüdische Familienleben überhaupt erst ermöglichen. Bekanntere Objektgruppen des Ritus („Judaica“), besonders jedoch Thorawickelbänder (Mappot) binden Familie und Individuum in die Gemeinde ein. Die Dinge der Synagoge mit ihren bislang wenig untersuchten Genisot (Repositorien) sind religiös-soziokulturelle Erinnerungszeichen und machen historische Wandlungsprozesse greifbar. Dies gilt in besonderer Weise auch für jüdische Friedhöfe und ihre Grabsteine – keine anderen materiellen Zeugnisse jüdischen Lebens sind von so hohem Alter und in einer solchen Zahl auch nur annähernd erhalten.Der Band richtet sich an alle, die, angeregt durch die medialen Umbrüche, zunehmend nach Greifbarkeit und Konkretisierung theoretischen Wissens verlangen.

Die geistige Welt des Juden beinhaltet ein umfassendes und detailliertes System von Lehren und Weisheiten für alle Lebensbereiche und Lebensanschauungen. Innerhalb dieses Systems, über das viele Bücher geschrieben worden sind, gibt es Dreizehn Grundlehren, welche für jeden Juden verbindlich sind Einführung in die Public History von Martin Lücke; Irmgard ...

6.83 MB DATEIGRÖSSE
9783447106085 ISBN
Kostenlos PREIS
Einführungen in die Materiellen Kulturen des Judentums.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.zeiggesicht.at Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Einführungen in die Materiellen Kulturen des Judentums on ... Einführungen in die Materiellen Kulturen des Judentums Book Description: Während den materiellen Kulturen seit einigen Jahren in den verschiedenen Wissenschaftsdisziplinen große Beachtung zuteilwerden, befindet sich die Erforschung der Dingwelten des Judentums noch in ihren Anfängen.

avatar
Mattio Müllers

Militär und materielle Kultur in der Frühen Neuzeit Einführung Militär und materielle Kultur in der Frühen Neuzeit – Einführung 11 spielen letztlich Veränderungen in der technischen Ausrüstung und damit in der materiellen Kultur des Militärs eine entscheidende Rolle: Der massierte Einsatz von Feuerwaffen habe etwa, so die einschlägige Forschung dazu, normierte und uniforme Handlungs-

avatar
Noels Schulzen

Einführung in die Public History von Martin Lücke; Irmgard ... Methodische Zugänge zur Public History 61 3.1 Materielle Kultur 61 3.2 Visual History 65 3.3 Sound History 70 3.4 Oral History und Zeitzeug innen in der Geschichtsvermittlung 74 3.4.1 Oral History-Interviews 76 3.4.2 Die Figur des 'Zeitzeugen' bzw. der 'Zeitzeugin' 77 3.5 Living History 82 4.

avatar
Jason Leghmann

ISSN 1614-6492 ISBN 978-3-86956-440-1 PaRDeS 24 | Cultures of Wissenschaft des Judentums at 200 PaRDeS, die Zeitschrift der Vereinigung für Jüdische Studien e.V., erforscht die fruchtbare kulturelle Vielfalt des Judentums sowie ihre Berührungspunkte zur nichtjüdischen Umwelt in unterschiedlichen Bereichen.

avatar
Jessica Kolhmann

empfohlen; eine Einführung in den historischen Kontext und alternative ... Kultur alles Immaterielle und Materielle, das Menschen selbst gestalten und hervorbringen, im ... Hinduismus, Judentum) wurden jeweils durch die unterschiedlichen ... Kultur Religionen Westafrika Islam ... Handel und Wirtschaft ebneten den Weg für die Einführung neuer Elemente der materiellen Kultur und ermöglichten die ...