Heinrich von Kleist. Im Netz der Wörter.pdf

Heinrich von Kleist. Im Netz der Wörter PDF

László F. Földényi

Das ungewöhnliche Standardwerk zu Heinrich Kleist endlich als Taschenbuch: Keine Monografie sondern eine Kleist-Enzyklopädie, ein Kaleidoskop psychologischer, literarischer, philosophischer Themen zum Werk und der Person Kleist. Das Buch besteht aus knapp hundert Essays, von denen ein jeder einem Wort von Kleist nachspürt, von A bis Z, von »Ach« bis »Zufall«. Ein Labyrinth aus Wörtern, in das man eintreten kann, wo man will, und das man auch jederzeit wieder verlassen kann.Eichendorff sah 1809 Kleist nur kurz: »ein schöner ernster Mann« - er ist hoch leidenschaftlich ohne Pathos (im Gegensatz zu Schiller), dabei eher gegossen. Seine Prosa zeichnet sich durch einen »gehämmerten Anschlag« und übermäßige Rhythmen aus, darin aber Szenen stillster Durchblicke. Földényis Buch macht Kleist zu einem Autor für unsere Zeit: voller Haltung, kompromisslos, radikal.

Heinrich von Kleist. Im Netz der Wörter | Lesejury

6.55 MB DATEIGRÖSSE
9783957579201 ISBN
Heinrich von Kleist. Im Netz der Wörter.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.zeiggesicht.at Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Heinrich von Kleist. Im Netz der Wörter - Verlag Matthes ... Das ungewöhnliche Standardwerk zu Heinrich Kleist endlich als Taschenbuch: Keine Monografie sondern eine Kleist-Enzyklopädie, ein Kaleidoskop psychologischer, literarischer, philosophischer Themen zum Werk und der Person Kleist. Das Buch besteht aus knapp hundert Essays, von denen ein jeder einem Wort von Kleist nachspürt, von A bis Z, von

avatar
Mattio Müllers

Heinrich Kleist: 'Marquise von O.' - Verifizierung der ... 11 Vinken, Barbara/ Haverkamp, Anselm: Die zurechtgelegte Frau: Gottesbegehren und transzendentale Familie in Kleists Marquise von O In: Heinrich von Kleist. Kriegsfall-Rechtsfall-Sündenfall. Hrsg. von Gerhard Neumann. Freiburg im Breisgau 1994. S. 131. 12 Földenyi, Laszlo F.: Heinrich von Kleist. Im Netz der Wörter. München 1999. S. 308ff.

avatar
Noels Schulzen

Heinrich von Kleist: Im Netz der Wörter by László …

avatar
Jason Leghmann

Finden Sie hilfreiche Kundenrezensionen und Rezensionsbewertungen für Heinrich von Kleist. Im Netz der Wörter auf Amazon.de. Lesen Sie ehrliche und unvoreingenommene Rezensionen von … Heinrich von Kleist. Im Netz der Wörter: …

avatar
Jessica Kolhmann

"So ein Kleist-Buch, mein Seel, habe ich zeit meines Lebens nicht gesehen``, jubelt Hermann Wallmann über Földényis "Wörter-Buch``, in dem der ungarische Autor an Kleistschen Begriffen von "Ach`` über "Begierde``, "Entsetzen``, "Schweinekoben`` bis "Zufall`` essayistische Miniaturen vorlegt. Heinrich von Kleist. Im Netz der Wörter von László F ...